Sonntag, November 18, 2007

Fashion-Trend Update November: Es lebe der Trenchcoat

Ab sofort gibt es regelmäßig den Soulvenir Fashion-Trend Update des Monats. Hier werde ich die Must-Haves für den Kleiderschrank präsentieren. Dinge, die ich selber wie verrückt suche, trage und Geld für ausgebe. Bisher hatte ich zu 99% den richtigen Riecher, was schon damals die ersten Entwürfe und Kleiderstücke für mein eigenes Label KyronLess gezeigt hatten.
Wer sich die Tipps zu Herzen nimmt wird nicht allzu falsch liegen. Aber ihr werden ja schon sehen... :-D

Für den Herbst 2007 gibt es für den Mann nur eine Sache: den Trenchcoat. Seit Inspector Clouseau und Inspector Columbo fast schon totgeglaubt, wiederfährt er eine Wiederbelebung. Alle haben ihn derzeit im Sortiment. Von H&M bis Hugo.
Er sollte allerdings nicht altbacken sein, sondern den modernen Ansprüchen genügen. So sollte er vor allem ein Doppelreiher sein und einen Gürtel haben. Die Farbe kann entweder das klassische Beige, Schwarz oder Dunkelblau sein. Ich habe sogar von Hugo einen sehr schönen in einem Rostbraun gefunden, wahlweise auch mit Fell zum herausnehmen. Oder aber auch einen erstklassigen Trenchcoat aus der derzeitigen Kollektion von Y-3. Ausserdem muss es ein Kurzmantel sein, also maximal bis zu den Knien. Beispielsweise kann man mit einem Burberry's Trenchcoat nicht viel falsch machen. Ausser zu viel Geld ausgeben. Also Finger weg von irgendwelchen S&M Mänteln im Lacklook bis zum Boden a la Matrix. Kombinieren kann man den Trenchcoat dann wunderbar zu Jeans und Lederschuhen oder Sneakers, mit Sakko oder Pullover drunter. Egal ob für das Business oder die Freizeit. In diesem Herbst geht gar nichts ohne Trenchcoat.

Keine Kommentare:

Kommentar posten