Donnerstag, Juli 03, 2008

Stüssy is back

Ich war früher ein begeisterter Stüssy-Klamotten-Sammler. Ich hatte sogar auf meinem Wrangler Jeep einen großen Stüssy-Aufkleber in der Mitte der Frontscheibe (schade, dass es diesen Sticker nicht mehr gibt). Stüssy stand damals für coole Street-Wear. 80er Hip-Hop Kultur. Generell steht Stüssy für die 80er. Lange Zeit wurde es leise um die Marke. Die Klamotten waren furchtbar und man war total uncool wenn man sie dann doch getragen hat. Aber seit ca. einem halben Jahr ist Stüssy wieder auf dem Vormarsch. Die Designs greifen die 80er Jahre wieder auf. Und ich finde die Sachen wieder klasse. In letzter Zeit habe ich mir wieder einige Shirts und Jacken zugelegt und trage wieder meine mindestens 15 Jahre alten Sachen. Habe noch eine Menge Caps, Hipbags etc. Neben der normalen Stüssylinie, gibt es aber auch noch viele einzelne Projekte, die Shawn Stüssy mit Künstlern und Musikern zusammen macht, wie z.B. die Customade Serie. Bei Youtube habe ich zufällig ein interessantes Video gefunden mit Dannyboy O Connor, einem Bandmitglied der "House of Pain". Dannyboy hat für die Customade Serie einige Shirts entworfen, zeigt diese und erklärt warum sie für ihn Stüssy's Erfolg in den 80ern darstellen.



Stüssy Klamotten gibt es übrigens unter anderem Online bei Planet-Sports zu bestellen!

Keine Kommentare:

Kommentar posten