Samstag, Mai 20, 2006

Basement Boys Presents Mudfoot Jones


Vielen sind die Basement Boys nur indirekt ein Begriff. Dennoch kennen viele mehr die Ergebnisse ihrer Arbeiten. Unter der Produktion der Basement Boys entstanden Hits von Künstlern wie z.B. Crystal Water, Ultra Naté, Michael Jackson, Erykah Badu, Angie Stone, Lenny Kravitz, Paula Abdul uvm. Die als DJs in den 80er Jahren entstandene Combo hat nun einen neuen Clou herausgebracht, diesmal in Zusammenarbeit mit einer Blues und Jazz-Legende: MUDFOOT JONES.
Mudfoot Jones (der übrigens diesen Namen von B.B. King bekam), bekannt als Weggefährte von Größen wie John Lee Hooker bis Herbie Mann, hatte während seines Lebens von 74 Jahren, noch niemals ein eigens Album veröffentlich. Nun war es an der Zeit, meinten die Basement Boys und veröffentlichten durch ihre Regie ein hervorragendes Stück mit Blues-, House-, Funk-, Jazz- und Soul-Elementen und jeder Menge Styles. Die Musik wird um so interessanter, wenn man erstmal weiß, dass Mudfoot Jones neben dem Gesang auch überwiegend alle Instrumente selber gespielt hat. Von Club- und Loungemusik also alles dabei. Aus meiner Sicht ein echtes Liebhaberstück.


Keine Kommentare:

Kommentar posten