Sonntag, Januar 25, 2009

Party Like a Rockstar

Unter diesem Motto war ich gestern in München unterwegs. Seit langem habe ich wieder eine Bestleistung von 28 Stunden auf den Beinen aufgestellt. Dafür bin ich heute ziemlich matschig. Da der Abend gestern aber ein echter Partyhammer war, und ich es jedem München-Nightlife Besucher ebenso empfehlen würde, muss ich kurz darüber berichten.
Gestarten haben wir im Club 089, direkt neben dem Pacha. Ein kleiner aber feiner Club, proppen voll, coole Leute, kein Münchner Schicki-Micki und doch nicht abgeranzt. Dort feiert wir zunächst im geschlossenen Kreis die Webmasters on the Roof Party, nter dem Motto "Party like a Rockstar" , bis um 23 Uhr die Pforten für alle geöffnet wurden. Und wie wir gefeiert haben! Da ich noch bis morgens um 7 Uhr meine Zeit noch überwinden mußte, bis mein Flieger zurück nach Berlin ging, machte ich mit DJ-Kollegen Jens Witzig, Betreiber des DJ München Blog und StammDJ der Milchbar noch einen Sprung weiter. Zunächst ging es in den Kunstpark Ost, früher Sammelpunk so einiger Clubs in MUC, in das Appartment 11. Auch hier knüppeldickevoll. Die Musik der Hammer. Nachdem wir auch dort gerockt hatten ging es dann weiter in die Milchbar. Früher auch im Kunstpark Ost ansässig, befindet sich die Milchbar nun in der Sonnenstr.12, mitten im Zentrum. Die Milchbar als letztes anzusteuern ist immer empfehlenswert, da es auch um 4 Uhr morgens noch zur Schlange davor kommen kann. Fazit des Abends: die Musik war super geil und mal ein guter Unterschied zu dem was ich in Berlin zur Zeit in vergleichbaren Clubs zu hören bekomme. Der Sound war zwar House aber viel härter. Um 6:30 saß ich auf jeden Fall völlig zerstört in der S-Bahn auf dem Weg zum Flughafen. Und heute ist zum Glück Sonntag. Bilder der Rockstar Party werden noch nachgeliefert. Sie werden sich definitiv lohnen. Warum, werdet ihr noch sehen ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten