Mittwoch, Mai 23, 2007

Der Tresor eröffnet wieder am 24. Mai 2007

Morgen ist es wieder soweit. Nach 2 Jahren kreativer Pause und einem Locationwechsel eröffnet morgen der altbekannte und legendäre Tresor Club wieder. Die neue Location befindet sich in der Köpenicker Str. 59-73, auf dem Gelände eines ehemaligen Kraftwerks, zwischen dem Spindler&Klatt und dem Sage. Somit beherbergt die Köpenicker Str gleich 3 größe Clubs in Berlin. An den Decks steht kein geringer als Sven Väth himself, der das letzte Mal vor 3 Jahren in Berlin aufgelegt hatte. Im weiteren Verlauf wird der Tresor wieder jeden Mittwoch, Freitag und Samstag sowie für spezielle Veranstaltungen geöffnet haben.

Gestern hatte ich das proviligierte Vergnügen bei einer persönlichen Führung von Dimitri Hegemann und seinem Team, einen ersten Blick in den neuen Tresor zu werfen.
Die größe des Gebäudes ist faszinierend. Neben dem Tresor sollen nun auch Ausstellungen, Vernisagen, Konzerte, Workshops uvm. in den verschiedenen Ebenen und Räumlichkeiten stattfinden. Es war auch die Rede von Konzerten mit Mischungen von Klassik und Electro.

Keine Kommentare:

Kommentar posten